fbpx
Yachtleasing erweitert Horizonte
Yacht-Finanz erweitert Horizonte
Pathway
Pathway

Kaufberatung: Segelboot und Segelyacht

Segelboot kaufen oder leasen: Was ist zu beachten? 

Wenn Ihr Traumboot ein Segelboot oder eine Segelyacht ist, stehen Ihnen mehrere Finanzierungsoptionen offen. Sie können sich dafür entscheiden, ein neues oder gebrauchtes Boot zu kaufen. Falls Sie vor allem an flexiblen Nutzungsmöglichkeiten interessiert sind, ist Leasen eine attraktive Alternative. Nehmen Sie sich auf alle Fälle die Zeit, die verschiedenen Finanzierungsvarianten miteinander zu vergleichen. Dann finden Sie den besten Weg, das Boot Ihrer Wahl zu finanzieren.

 

Segelboot oder Segelyacht kaufen: Modelle für Einsteiger und Könner

Vom kleinen Segelboot für Einsteiger bis hin zum leistungsfähigen Cruiser-Racer: Segelboote gibt es in allen Preisklassen. Sie sind auf Flüssen und kleinen Seen ebenso zu Hause wie auf den Ozeanen. Für viele Eigentümer ist das Segeln die traditionelle Art und Weise, mit einem Boot unterwegs zu sein. Einfache Segelboote eignen sich beispielsweise für Einsteiger oder für den gelegentlichen Segeltörn. Doch wenn Sie schon lange Segeln als Hobby betreiben, sind Sie vielleicht auf der Suche nach einem großen, leistungsfähigen Modell: Einer Segelyacht. Bootshersteller und Werften kennen die individuellen Wünsche Ihrer Kunden und haben sich darauf eingestellt. Zu den begehrten Luxusmodellen zählen Cruiser und Decksalon-Yachten. Bei den sportlichen Racer- und Cruiser-Modellen steht der sportliche Aspekt des Segelns im Vordergrund. Ein Segelboot mit Decksalon bietet durch das größere Bootshaus mehr Komfort im Inneren.

 

Ein Segelboot finanzieren: So finden Sie ein stimmiges Konzept

Mit Ausnahme der kleinsten Modelle sind Segelboote eine langfristige Investition. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein stimmiges Finanzkonzept für den Kauf und die voraussichtlichen Folgekosten zu erarbeiten. Es ist die Grundvoraussetzung dafür, dass Sie Ihr Boot ohne unerfreuliche Überraschungen während des geplanten Zeitraums nutzen können. Der erste Schritt ist, das Finanzierungsmodell für das Segelboot oder die Segelyacht festzulegen. Barkauf, Finanzierungskredit und Leasing mit oder ohne Kaufoption sind bewährte Möglichkeiten. Welche davon für Sie und Ihre persönliche Situation am besten passt, können Sie durch einen detaillierten Vergleich feststellen. Die Folgekosten hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab. Beispielsweise spielen Liegeplatz sowie regelmäßige Transport- und Wartungskosten eine Rolle. Manche Bootseigentümer suchen sich Partner, die gegen eine Kostenbeteiligung das Boot nutzen dürfen. Unter bestimmten Bedingungen ist es außerdem möglich, durch Mieteinnahmen einen Teil der Kosten zu decken. Vor allem bei einem großen Segelboot oder einer Decksalon-Yacht lohnt es sich, diese Option zu prüfen.

 

Wann lohnt es sich, ein Segelboot zu kaufen?

Kaufen ist immer eine gute Finanzierungsoption, wenn die Kaufsumme aktuell zur Verfügung steht oder nur ein Teilbetrag über einen Kredit finanziert werden muss. Gerade bei kleinen, normal ausgestatteten Bootsmodellen empfiehlt sich der Barkauf. Es ist meist einfacher, die entsprechende Summe im Vorfeld anzusparen, als einen passenden Kredit zu suchen. Auch wenn es darum geht, ein besonders hochwertiges oder einzigartiges Boot zu besitzen, entscheiden sich Bootsliebhaber für den Kauf. Meist handelt es sich um Skipper, die bereits langjährige Erfahrung mit Segelbooten haben. Sie wissen genau, welches Bootsmodell und welche technische Ausrüstung sie wünschen. Bei einer Cruiser-Yacht oder einem luxuriösen Segelboot mit Decksalon liegen Kaufpreis und Unterhaltskosten im oberen Bereich. Deswegen ist ein tragfähiges und seriöses Finanzierungskonzept erforderlich. Ein kompetenter Finanzdienstleister mit Erfahrung im Bereich der Bootsfinanzierung hilft Ihnen, Ihr Boot richtig zu finanzieren.

 

Segelboote leasen: Darum ist das Vergleichen wichtig

Wie bei den Autos hat sich auch bei den Booten das Leasen als Finanzierungsmöglichkeit durchgesetzt. Diese Option eignet sich sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen, die Boote selbst vermieten. Ziel des Leasens ist die zeitlich begrenzte Nutzung eines Segelboots. Ob am Ende des Leasingzeitraums das Boot in Ihr Eigentum übergeht, hängt von der Art des Vertrags ab. Wenn Sie sich entscheiden, ein Segelboot zu leasen, ist es wichtig, den richtigen Vertrag zu finden. Leasingverträge gibt es von verschiedenen Anbietern. Laufzeiten, monatliche Kosten und Vertragsbedingungen variieren von Vertrag zu Vertrag. Stellen Sie am besten eine detaillierte Liste mit allen Punkten zusammen, die für Sie wichtig sind. Dann können Sie verschiedene Leasingangebote vergleichen und überprüfen, welcher Vertrag mit Ihren Vorstellungen übereinstimmt.

 

Den Traum vom Segelboot erfüllen: Experten helfen bei der Finanzierung

Die Entscheidung, welches Segelboot oder welche Segelyacht Sie in Zukunft nutzen möchten, liegt bei Ihnen. Niemand kennt Ihre Vorlieben besser als Sie selbst. Wenn es darum geht, das Boot zu finanzieren, empfiehlt sich jedoch der Rat von Experten, die sich mit diesem speziellen Thema auskennen. Ein normaler Verbraucherkredit eignet sich in den wenigsten Fällen. Meist ist die Kaufsumme für Segelboot oder Segelyacht zu hoch, um gute Konditionen zu erhalten. Hinzu kommt, dass beim Finanzieren von Booten Kriterien greifen, die bei üblichen Gebrauchsgegenständen keine Rolle spielen. Als spezialisierter Finanzdienstleister kennen wir uns mit den Eigenheiten eines Bootskaufs aus. Wir helfen Ihnen bei der Wahl der passenden Finanzierung und erleichtern Ihnen die Abwicklung der erforderlichen Modalitäten.

 

Kaufen oder Leasen: Wählen Sie eine maßgeschneiderte Finanzierung

Das Angebot unterschiedlicher Finanzierungsoptionen für Ihr Segelboot oder Ihre Segelyacht ist groß. Deswegen haben Sie die Möglichkeit, eine Variante zu wählen, die Ihren Vorstellungen entspricht. Jedoch ist es nicht einfach, bei den zahlreichen Vertragsvarianten den Überblick zu behalten. Gerade wenn es um große Beträge geht, empfiehlt sich eine kompetente Finanzberatung, um die Finanzierung der Segelyacht oder des Segelboots zu optimieren.

Empfehlungen und Bewertungen von zufriedenen Kunden

Bewertungen: 92.44% - 701 Stimmen

Ausgezeichnet

92%

Kundenzufriedenheit, ermittelt aus Erfahrungen, Berichten, Meinungen und Empfehlungen unserer Kunden.



Yacht-Finanz auf Sozialen Netzwerken
FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedIn